Mein Gratisgeschenk

1ototsuenden2

Jetzt sofort Report

"10 Totsünden" erhalten

pfeile unten2


pfeile unten2

E-Book jetzt Bestellen

Vereinsgründung 2016
Sofort-Download € 29,90
mit Paypal

Einkaufswagen 25

Bewertungen

Erstellungsdatum 22 April 2014

TATORT-Kommissare als Vereinsgründer?

geschrieben von Lutz Bernard, veröffentlicht in Gemeinnützigkeit, Buchhaltung, Gründung, Satzung, Mitglieder, Vorstand, Allgemein

Tatort-Straßen der Welt e.V.

Hallo liebe Vereinsfreunde, jeder kennt ja die Sonntagabend-Kultkrimis des Tatorts, die man inzwischen auch per "public-viewing" in vielen Kneipen und Gasthäusern kennt und schätzt ... Und was hat das und/oder die dortigen Kommissare mit dem Thema "Verein" jetzt zu tun?
Beim WDR-Krimi "Tatort Manila" aus 1998 mit dem Thema Kinderprositution und Sextourismus beeindruckten einige Darsteller so intensiv, dass man gemeinsam die Gründung einer Kinderrechtsorganisation beschloss, den sogenannten "Tatort-Verein". Auf dessen Webseite wird man wie folgt begrüsst: " ... Herzlich willkommen! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unseren Verein "Tatort - Straßen der Welt e.V." und für unsere Arbeit interessieren. Der Tatort-Verein setzt sich für benachteiligte Kinder und ihre Belange ein. Wir wollen dabei helfen, dass auch Kinder, die auf sich allein gestellt leben müssen und Kinder aus armen Familien einen guten Start ins Leben bekommen. Dazu gehören ein liebevolles Zuhause, Gesundheit, eine intakte Umgebung und eine gute Schul- und Berufsbildung. Helfen Sie uns, Kinder und Jugendliche aus der Armut zu holen und ihnen bessere Chancen zu geben! Joe Bausch, Dietmar Bär, Klaus Behrendt, Christian Tasche †" Quelle : http://www.tatort-verein.org/ Und dieses Ziel ist dabei genauso vorbildlich wie die Teilnahme an der Transparenz-Aktion "transparente Zivilgesellschaft", in deren Rahmen dieser Verein auch bereits auf der Webseite, also für die gesamte Öffentlichkeit, seine finanziellen Aktionen und Verhältnisse komplett offenlegt! Quelle : http://www.tatort-verein.org/index.php?option=com_content&view=article&id=21&Itemid=14 Das ist damit in wirklich 2 Punkten ein super vorbildlicher Verein! Mit freundlichen Vereinsgrüssen aus Berlin, Lutz Bernard, Ass. jur.

über den Autor

Lutz Bernard

Lutz Bernard

Lutz Bernard, Jahrgang 1955, hat 1983 sein Jura-Studium an der FU Berlin plus Refendariat am Kammergericht das 2. Staatsexamen erfolgreich absolviert.

Seitdem hat er sowohl als Anwalt, Notar und auch als Unternehmensberater gearbeitet und dabei eine Vielzahl von Vereine beraten und betreut. Dabei hat er ich auch viele Vereinsgründungen betreut und diese dann immer auch mit dem 1. Antrag zum Eintrag ins Vereinsregister gebracht.

Seit einiger Zeit wird er als Experte für Fragen zum Vereinsrecht und zur Vereinsgründung u.a. in dem angesehenen Internet-Portal "wer weiss was" zu Rate gezogen.

Aus diesem gesammelten Ausbildungs- und Erfahrungswissen aus rund 30 Jahren juristischer Berufstätigkeit und andauernder Beratung im Internet ist das digitale Nachschlagewerk "Wie gründe ich erfiolgreich einen eingetragenen (und auch gemeinnützigen) Verein" entstanden.
10totsuenden99x98
Darüber hinaus stellt er seinen Report
"Die 10 Totsünden von Vereinsgründern"

hier kostenfrei zum Download zur Verfügung.

>> hier klicken

Kommentare (0)

    Bitte Kommentar schreiben

    Sie kommentieren als Gast.